Frequently Asked Questions - Installation, Updates, Lizenzen

Hinweise zu Installation, Update und Lizenzierung unserer Produkte

Hinweis: Falls Sie die Anwendung bereits in einer gleichen Version oder einer Vorgängerversion installiert haben oder falls Sie einen Patch installieren:

  • Beenden Sie die Anwendung (am besten über den System Tray), sofern diese gestartet ist.
  • Falls Sie die Software als Windows Dienst konfiguriert haben, beenden Sie den Windows Dienst.

So installieren Sie die Software auf einem Microsoft Windows System:

  1. Laden Sie die Installationsdatei mit der Endung „.exe“ herunter.
  2. Möchten Sie die Integrität des Installationsmediums vor der Installation anhand einer Prüfsummendatei überprüfen, laden Sie hierzu die entsprechende Textdatei mit der Endung „.digest.txt“ oder „.md5“ herunter. Das Vorgehen zur Prüfung ist in einem eigenen FAQ beschrieben. Zur korrekten Installation ist diese Prüfung nicht zwingend erforderlich.
  3. Führen Sie die heruntergeladene Setup-Datei aus.
  4. Starten Sie die installierte Anwendung, falls diese nicht automatisch gestartet wird.
  5. Führen Sie gegebenenfalls die Online-Aktivierung aus.

Ein Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Download der Software, Installation und zur Produktaktivierung finden Sie    hier.

So installieren Sie die Software auf einem Linux System:

  1. Laden Sie die Datei mit der Endung „.tar.gz“ herunter.
  2. Sie können die Integrität des Installationsmediums vor der Installation anhand einer Prüfsummendatei überprüfen, laden Sie hierzu die entsprechende Textdatei mit der Endung „.digest.txt“ oder "md5" herunter. Das Vorgehen zur Prüfung ist in einem eigenen FAQ beschrieben.
  3. Falls Sie die Anwendung bereits in einer Vorgängerversion installiert haben oder falls Sie einen Patch installieren:
    • Beenden Sie die Anwendung, sofern diese gestartet ist.
    • Falls Sie die Software als Linux Dienst konfiguriert haben, beenden Sie den Linux Dienst.
  4. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei wie folgt, verwenden Sie den Dateinamen der heruntergeladenen Datei plus die Versionsnummer als Name für das Installationsverzeichnis:
    tar -xf signlivecc_*.tar.gz -C /var/signlivecc-7.0.6/
  5. Prüfen Sie Ihre Installation.
  6. Starten Sie die installierte Anwendung.

Hinweis: Entpacken Sie auch ein Update in ein neues Verzeichnis, um zu vermeiden, dass in der Installation Inhalte von unterschiedlichen Versionen vorliegen. Spezifische Anpassungen müssen nach der Installation erneut durchgeführt oder übernommen werden.

Hinweis: Abhängig vom Produkt ist der Dateiname der heruntergeladenen Datei unterschiedlich. Für das Beispiel in Punkt 4 ist wurde das Produkt 'Sign Live! CC' verwendet.

 

So installieren Sie die Software auf einem Apple MacOS System:

  1. Laden Sie die Datei mit der Endung „.dmg“ herunter.
  2. Sie können die Integrität des Installationsmediums vor der Installation anhand einer Prüfsummendatei überprüfen, laden Sie hierzu die entsprechende Textdatei mit der Endung „.digest.txt“ oder „.md5“ herunter. Das Vorgehen zur Prüfung ist in einem eigenen FAQ beschrieben.
  3. Falls Sie die Anwendung bereits in einer gleichen Version oder einer Vorgängerversion installiert haben:
    • Beenden Sie die Anwendung, sofern diese gestartet ist.
  4. Nach Doppelklick auf die DMG Datei (das Diskimage) erscheint im Finder ein virtuelles Laufwerk.
  5. Ziehen sie das Applikations-Icon in das Anwendungsverzeichnis.
  6. Prüfen Sie Ihre Installation.
  7. Starten Sie die installierte Anwendung.

So installieren Sie einen Patch zu einer vorhandenen Version:

  1. Laden Sie die Datei mit der Endung „.dmg“ herunter.
  2. Sie können die Integrität des Installationsmediums vor der Installation anhand einer Prüfsummendatei überprüfen, laden Sie hierzu die entsprechende Textdatei mit der Endung „.digest.txt“ oder „.md5“ herunter. Das Vorgehen zur Prüfung ist in einem eigenen FAQ beschrieben.
  3. Bitte stellen Sie sicher, dass die Anwendung „Sign Live! CC“ vor der Installation des Patches einmal gestartet und wieder beendet wurde bzw. beenden Sie die Anwendung, sofern diese gestartet wurde.
  4. Nach Doppelklick auf die  Diskimage erscheint die SLCC Patcher App.
  5. Führen Sie SLCC Patcher App per Doppelklick aus.
  6. Überprüfen Sie die angezeigte Versionsnummer und bestätigen Sie, dass der Patch angewendet werden soll.
  7. Wählen Sie die passende Installationsverzeichnis von Sign Live! CC aus und starten Sie die Installation.
  8. Nach der Installation des Patches erscheint eine Erfolgsmeldung.
  9. Prüfen Sie Ihre Installation.
  10. Starten Sie die installierte Anwendung.

Ein Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Download der Software, Installation und zur Produktaktivierung finden Sie   hier.

Sie können die Integrität der heruntergeladenen Software vor der Installation anhand einer Prüfsummendatei überprüfen.
Laden Sie hierzu die entsprechende Textdatei mit der Endung „.digest.txt“ oder ".md5" herunter.

Diese Textdatei enthält eine oder mehrere Prüfsummen zu der im gleichen Downloadbereich verfügbaren Installationsdatei der Software.

Es gibt verschiedene Prüfprogramme, die aus dem heruntergeladenen Software eine Prüfsumme ermitteln können.
Diese Prüfsumme muss dann mit der Prüfsumme in der Textdatei verglichen werden.
Wenn die Prüfsummen identisch sind, ist die heruntergeladene Software identisch mit der Software, die von uns offiziell zur Verfügung gestellt wurde.

Mögliche Prüfprogramme sind zum Beispiel:

Die von uns ermittelte Prüfsummen basiert auf den folgenden Verfahren:

 

  1. Speichern Sie das Installationsmedium lokal auf Ihrem Rechner
  2. Markieren Sie im Datei-Explorer die Installationsdatei und wählen Sie über Rechtsklick im Kontextmenü die Option "Eigenschaften".
  3. Wählen Sie die Registerkarte "Digitale Signaturen".
  4. Markieren Sie die Signatur von "intarsys" und lassen Sie sich die "Details" der Signatur anzeigen.

Im Dialog wird angezeigt, ob die Signatur gültig ist. Ist dies nicht der Fall, so ist das Installationsmedium nicht mehr im Originalzustand. Führen Sie in diesem Fall die Installation nicht durch, sondern kontaktieren Sie den Hersteller der Software.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Zertifikat selbst zu überprüfen, indem Sie über "Zertifikat anzeigen" Details des Zertifikates ermitteln. Die aktuellen Daten des Code Signing Zertifikates finden Sie hier.

Stand: April 2016

Nach dem Kauf von Sign Live! CC erhalten Sie einen Produktschlüssel oder eine Lizenzdatei per Mail.
Ein Tutorial mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Download der Software, Installation und zur Produktaktivierung finden Sie   hier.

Aktualisiert: September 2020
Erstellt: Juli 2015

Sie werden von uns per Newsletter über aktuelle Versionen informiert. Bei entsprechender Einstellung erfolgt eine Updateprüfung softwareseitig. Eine automatische Installation des Updates erfolgt nicht.

Seit dem 01.01.2019 sind unsere Lizenzen in der Regel so genannte Laufzeitlizenz mit einem definierten Ablaufdatum. Bis zu diesem Ablaufdatum ist der Update auf die aktuelle Version kostenlos

Sie haben Sign Live! CC vor dem 01.01.2019 erworben oder keine Laufzeitlizenz im Einsatz? Dann prüfen Sie bitte, ob Sie einen Wartungsvertrag mit uns abgeschlossen haben. Während der Laufzeit des Wartungsvertrags  ist der Update auf die aktuelle Version kostenlos.

Bitte beachten Sie unbedingt:

  • Wenn Sie unsere Software im Zusammenhang mit einer Fremdsoftware nutzen erkundigen Sie sich bitte vorab beim Hersteller, ob der Update durchzuführen ist.
  • Innerhalb eines Master-Releases wird die Lizenz üblicherweise übernommen. Bei Wechsel des Masterreleaes ist eine neue Lizenz erforderlich. Bitte beachten Sie die Versionshinweise.

 

Aktualisiert: September 2020
Erstellt: Juli 2015

Bei der Erstellung eines Installationsmediums für Windows, wird die Software "InnoSetup" von "JRSoftware" verwendet.

Innosetup unterstützt die Funktion "Silent Install". Einmal aufgezeichnete Installationsparameter können bei weiteren Installationen verwendet werden.

Beispiel:

Erzeugen Sie durch folgenden Aufruf über die Kommandozeile eine Datei mit Ihren Installationsparametern:

  • setup_SignLive_CC_JRE_6.2.1_64Bit.exe /SAVEINF="c:\temp\install.inf"

Passen Sie die Datei, falls nötig an und verwenden Sie die gespeicherten Parameter über den Aufruf

  • setup_SignLive_CC_JRE_6.2.1_64Bit.exe /SILENT /LOADINF="c:\temp\install.inf"

bei weiteren Installationen.

Weitere Aufrufparameter von Innosetup finden Sie   hier.

Stand: Juli 2015