Wenn Trustcenter auf eine neue PKI Infrastruktur umstellen kann es vorkommen, dass Signaturen, die mit sehr neuen Signaturkarten erstellt wurden, nicht gültig validiert werden. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass die neuen Trusted Lists (TSL) und/oder Root CAs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unserer Software noch nicht implementiert waren.
Durch die Aktualisierung der Vertrauenslisten in Sign Live! CC werden diese Signaturen wieder gültig validiert.

  • Über Menüpunkt Extras > Zertifikate  > Vertrauenslisten aktualisieren stoßen Sie die Aktualisierung der Vertrauenslisten manuell an.

In Serverinstallationen ist es sinnvoll, die Aktualisierung zeitgesteuert anstoßen zu lassen. Passen Sie dazu den vorkonfigurierten Service Container an:

  • Über Menüpunkt Extras > Dienste > Dienst-Container-Verwaltung  konfigurieren Sie den Zeitplan des Dienst-Containers „Trusted List Update Scheduler“ und stoßen die Aktualisierung der Vertrauenslisten automatisiert an:


    Wichtig ist die Einstellung „Automatisch starten“:

 

Aktualisiert: September 2021
Erstellt:        März 2020

 

 

Erstellt: 18.03.2020 - 13:28
Stand: 07.10.2021 - 15:54

FAQ Suche