Bundeskabinett verabschiedet eIDAS-Durchführungsgesetz

Das Bundeskabinett hat am 29.03.2017 das Gesetz zur Durchführung der eIDAS-Verordnung der EU verabschiedet. Das Herzstück dieses Artikelgesetzes, das „Vertrauensdienstegesetz“, erleichtert die Nutzung elektronischer Vertrauensdienste, wie z. B. die „digitale Unterschrift“. Sie bieten ein technisch hohes Sicherheitsniveau, eine hohe juristische Beweiskraft und sie ermöglichen es Bürgern, Behörden und Unternehmen, EU-weit Geschäfte und E-Government-Leistungen kostengünstig, einfach handhabbar und papierlos abzuwickeln.

Die Pressemitteilung des BmWi finden Sie unter   http://www.bmwi.de/…

Nähere Informationen und praktische Anwendungsbeispiele finden Sie   hier (PDF: 355 KB).

Follow us

Pressekontakt

intarsys consulting GmbH

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

 : +49 721 38479 - 0
 : +49 721 38479 - 60

presse  intarsys.de