Neue Signaturkarten werden mit Sign Live! CC 7.1.6 unterstützt

D-TRUST führt neue Generation Signatur- und Siegelkarten ein

D-TRUST erweitert das Produktportfolio und führt zum 14. September 2020 eine neue Signatur- und Siegelkartengeneration ein.

Die neuen Siegelkarten (Siegel D-TRUST 4.4) und Signaturkarten (D-TRUST Card 4.1) von D-TRUST verfügen nicht nur über ein neues Design, sondern auch über ein neues Betriebssystem. Das Betriebssystem CardOS V5.4 wurde von Atos Information Technology GmbH entwickelt. Bei der Signaturapplikation konnte D-TRUST die jahrelange Erfahrung als Vertrauensdiensteanbieter einbringen. Diese Signatur- und Siegelkarten sind die ersten Produkte auf dem Markt, die mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet und im Rahmen eines eIDAS-Vertrauensdienstes vom TÜViT zertifiziert wurden. Die Karten stehen als Multi- sowie Einzel-Signatur bzw. –Siegelkarten zur Verfügung.

Neu bei den Multi-Karten: Die Signaturen werden mit dem sogenannten Signaturverfahren ECDSA erstellt, einem Verfahren aus der Elliptic Curve Cryptography (ECC), wobei die Schlüssel zur Kurve NIST P-256 gehören. Dadurch werden Massensignaturen und automatisierte Signatur- oder Siegelprozesse signifikant schneller erstellt.

Mit der Einführung der D-TRUST Card 4.1 und der Siegel D-TRUST Card 4.4 werden die bisherigen Standardprodukte sukzessive abgelöst. D-TRUST ermöglicht allen Bestandskunden eine Übergangszeit bis Mitte 2021, um wichtige Systeme auf die neuen Karten umzustellen.
 Mehr auf Bundesdruckerei.de

Sign Live! CC Version 7.1.6

Mit dieser Version können folgende neue Signaturkarten verwendet werden:

  • Signaturkarten D-TRUST Card 4.1
  • Siegelkarten D-TRUST Card 4.4
  • Signaturkarten TeleSec Signature Card ECC NIST

Besonderer Hinweis für Siegelserver - Kunden:

Bei unseren Test mit der neuen Multisiegelkarte der D-Trust und Sign Live! CC 7.1.6 konnten wir eine Signaturleistung von mehr als 20.000 Signaturen pro Stunde erreichen.

     

Follow us

Pressekontakt

intarsys AG

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

 : +49 721 38479 - 0
 : +49 721 38479 - 60

presse  intarsys.de