Nein. Das für eine ZUGFeRD-Rechnung benötigte XML kann entweder nur das Quellprogramm selbst (z.B. das Fakturierungsprogramm) erzeugen oder ein spezifisches Konvertierungswerkzeug, das die Datenausgabe des Quellprogramms versteht und nach ZUGFeRD umsetzen kann. Häufig kommen hierfür Rechnungsportale zum Einsatz, die es z.B. ermöglichen, dass einfache CSV-Dateien mit den Rechnungsdaten hochgeladen werden und daraus dann ein gültiges ZUGFeRD-Format erzeugt wird.

 

Erstellt: 05.03.2020 - 15:15
Stand: 06.11.2020 - 14:42