In Fällen, in denen die validierende Sign Live! CC-Instanz keine Internet-Verbindung hat / haben darf und somit die TSL-Server nicht erreichen kann, bietet sich folgender Workaround an:

  1. Installieren Sie eine Sign Live! CC-TSL-Instanz auf einem Rechner, dem der Zugriff auf TSL-Server im Internet gestattet ist.
    Version und Patchlevel sollten mit denen der Sign Live! CC-Validierungsinstanz übereinstimmen.
  2. Führen Sie auf der Sign Live! CC-TSL-Instanz die Aktualisierung der TSL durch.
    Die aktualisierten TSL finden Sie im Verzeichnis <SLCC_PROFILE>\tsl - zum Beispiel C:\Users\<name>\.SignLiveCC_7.<version>\tsl
  3. Ersetzen Sie auf der Sign Live! CC-Validierungsinstanz den Inhalt des Verzeichnisses <SLCC_PROFILE>\tsl  durch die TSLs auf der Sign Live! CC-TSL-Instanz.
    Wichtig ist, dass die Ersetzung vollständig stattfindet! Alles andere erfordert detailliertes Knowhow über die interne Struktur der TSLs.
  4. Führen Sie auf der Sign Live! CC -Validierungsinstanz einen Neustart durch.

Dieser Workaround nutzt interne Sign Live! CC-Abläufe, auf die Sie keinen Einfluß nehmen könne.

Erstellt: 21.09.2021 - 12:05
Stand: 07.10.2021 - 16:02