Referenzvideos

Die Digitale Signatur im Fondsmanagement | Christian Popp

Die Digitale Signatur im Fondsmanagement | Christian Popp | #eidas20

  

Die Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH, eine Tochter der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) mit Sitz im Herzen von Frankfurt, zählt zu den führenden deutschen Investmentgesellschaften im institutionellen Asset Management. Im Rahmen einer konzernweiten Digitalisierungsoffensive wurden die bislang papierbasierten Prozesse im Asset Management auf Medienbrüche und rechtliche Anforderungen an Unterschriften und Freigaben auf Dokumenten wie Fondsverträgen, Anlagerichtlinien, Aufsichtsmeldung und Aufträge und Bestellungen untersucht und klassifiziert. Im Ergebnis wurde eine differenzierte Umsetzung über individuelle qualifizierte elektronische Signaturen auf Verträgen und Meldungen und einem qualifizierten elektronischen Siegel für die firmenweite Kommunikation gewählt. Der Einsatz eines Fernsignaturdienstes für die qualifizierte elektronische Signatur hat sich insbesondere in Zeiten von Corona und vermehrtem Homeoffice sehr schnell bewährt und ermöglichte einen schnellen Rollout der Signaturlösung an mittlerweile über 100 Mitarbeiter.

  26.10.2020

Luftfahrtrechtliche Zertifikate qualifiziert digital signiert | T. Pfeiffer & M. Stadler

Luftfahrtrechtliche Zertifikate qualifiziert digital signiert | T. Pfeiffer & M. Stadler | #eidas20

  

Über die Zulassung und Freigabe luftfahrttechnischer Systeme und Komponenten verlangt das Luftfahrtbundesamt (LBA) von den Herstellungs- und/oder Instandhaltungsbetrieben der Aviation Industrie entsprechende Nachweise. Bei Diehl Aviation werden in einem vollständig medienbruchfreien Freigabeprozess, unter Verwendung der QES, formularbasierte Zertifikatsdokumente generiert und digital unterschrieben. Hierbei stellt die digitale Signatur sicher, dass der Unterzeichner bzw. Absender eindeutig identifiziert wird und etwaige Manipulation erkennbar ist.

  26.10.2020

Wie die digitale Signatur Prozesse in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verschlankt

Wie die digitale Signatur Prozesse in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verschlankt | #eidas20

  

Vertrauensdienste in der Praxis: Warth & Klein Grant Thornton macht es vor. Das Unternehmen zählt zu den führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland mit über 1.400 Mitarbeitern an 10 Standorten. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen wie auch Sie ihr Unternehmen mit Hilfe von Vertrauensdiensten rechtssicher digitalisieren und Prozesse optimieren können. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen und Chancen, wie Warth & Klein Grant Thornton in einem vollständigen digitalen Workflow die qualifizierte eSignatur für das Unterschreiben von Jahresabschlüssen verwendet.

Speaker: Christina Thesing und Philipp Wiesauer.

  26.10.2020

     

Follow us