Naspa führt qualifizierte elektronische Signatur ein

Kontoauszug auf Papier für Finanzbehörden nicht mehr erforderlich

(25.11.15) Als eines der ersten Kreditinstitute in Deutschland stellt die Nassauische Sparkasse (Naspa) ihren buchführungspflichtigen Kunden einen neuen kostenlosen Service zur Verfügung: Die qualifizierte elektronische Signatur. Damit entfällt künftig der bisher noch für die Finanzbehörden notwendige Papierauszug. Mit der qualifizierten elektronischen Signatur erfüllt der im e-Postfach des Kunden hinterlegte elektronische Kontoauszug die steuerrechtliche Anforderung der Unveränderbarkeit.

„Es scheint nur ein kleiner Schritt, ist für unsere Kunden aber ein großer Fortschritt. Denn sie können jetzt die kompletten Arbeitsabläufe rund um ihre Zahlungsverkehrsprozesse vollumfänglich elektronisch gestalten und damit weitere Kosten einsparen. Im Rahmen der Kontoführung ist das kostenlos“, erläutert der für das Firmenkundengeschäft verantwortliche Naspa-Vorstand Bertram Theilacker. „Gleichzeitig haben wir dadurch einen wertvollen Beitrag zur Erfüllung unseres Nachhaltigkeitsleitsatzes ´Wir handeln ressourcenschonend und engagieren uns für Klimaschutz und Umwelt´ geleistet. Denn mit der qualifizierten elektronischen Signatur können 25,2 Mio. Blatt Papierauszüge pro Jahr durch die Kunden eingespart werden. Das entspricht sage und schreibe 40.000 Kilogramm Papier“, so Theilacker.

Nähere Informationen gibt es unter www.naspa.de/e-kontoauszug.

Quelle: Frankfurt-Live.com - Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Follow us

Pressekontakt

intarsys AG

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

 : +49 721 38479 - 0
 : +49 721 38479 - 60

presse  intarsys.de