Presseinformationen und Neuigkeiten

11.10.22

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) als auch der Deutsche Anwaltverein (DAV) empfehlen in einer Veröffentlichung, bei der Einreichung von Schriftsätzen aus dem beA einer Berufsausübungsgesellschaft, die Schriftsätze qualifiziert elektronisch zu signieren, um einen direkten Personenbezug herzustellen. Mit Sign Live! CC steht bereits heute eine Signaturanwendungskomponente zur Verfügung, die all diese Anforderungen erfüllt. beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Anwenderpraxis rund um Vertrauensdienste. Wir wollen mit diesem Leitfaden einen Beitrag zum richtigen Einsatz der Dienste leisten und haben in diesem Artikel die wichtigsten Aspekte und Antworten zum Thema digitale Unterschrift für die Praxis zusammengestellt. Hier gelangen Sie zum gesamten Blog-Beitrag

15.06.22

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen offenbaren, wie wichtig die digitale Abwicklung von Verträgen für das Funktionieren alltäglicher Abläufe ist. Remote-Work und die Zunahme von Kollaborationsarbeit über Fernkommunikation und Tools sind aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Und auch der grenzüberschreitende Geschäftsverkehr nimmt immer mehr zu – die gleichzeitige Anwesenheit von Vertragspartnerinnen und -partnern zur Unterzeichnung von Dokumenten ist schon lange nicht mehr der Standardfall. Damit stellen sich in verschiedenen Kontexten aber auch immer wieder Fragen rund um die digitale Abwicklung von Aufträgen, Verträgen und Nachweisen.Der Einsatz von Vertrauensdiensten und der Einsatz verschiedener elektronischer Signaturen nach der eIDAS-Verordnung erfüllen hier eine...

14.06.22

Erstinverkehrbringer aller Arten von mit Waren befüllten Verpackungen (Einschließlich Transport-, Rücknahme- und pfandpflichtige Verpackungen) müssen sich registrieren und Angaben zu ihren Verpackungen machen. Ebenfalls neu ist die Pflicht der Registrierung für Letztvertreiber von befüllten Serviceverpackungen, selbst wenn diese systembeteiligt erworben werden. Registrierung und Anmeldung erfolgt mittels qualitativer Signatur, die Sie über unsere Lösung Sign Live CC konfigurieren können. Näheres finden Sie auf dem Merkblatt. Zu unserem Merkblatt

04.05.22

Case Study von D-Trust zeigt den Einsatz des E-Siegels bei der AOK (PresseBox) (Karlsruhe, 04.05.2022) Krankenkassen sind schon seit vielen Jahren Vorreiter, wenn es um die Digitalisierung geht. Denn zum einen müssen sie täglich millionenfach die Anliegen von Versicherten bedienen, zum anderen sind sie gegenüber offiziellen Prüfstellen und Ministerien zur Transparenz verpflichtet. Auch die AOK setzt bereits an vielen Stellen auf digitale Prozesse. Gemeinsam mit der D-Trust GmbH, der SEAL Systems AG und der intarsys GmbH hat die AOK über ihr IT-Systemhaus, die AOK Systems GmbH, inzwischen auch das E-Siegel als Integritätsschutz für elektronische Dokumente eingeführt. Flexible Architektur ermöglicht Schnittstellen zur elektronischen Siegelung Schon seit 2015 arbeitet die AOK...

03.03.22

Nextcloud-Starterpaket für Sign Live! cloud suite gears bietet einfachen Einstieg in die rechtskonforme elektronische Signatur von Dokumenten Mit der Signatursoftware Sign Live! cloud suite gears der intarsys GmbH können interne und externe Anwender Dokumente rechtskonform online signieren. Für alle, die in die Digitalisierung ihrer Dokumente starten möchten und bereits Nextcloud nutzen, bietet intarsys ein attraktives Starterpaket. Einfach und schnell digital signieren Über die Sign Live! Nextcloud App stehen Betreibern von Nextcloud-Plattformen ab sofort alle angeschlossenen Vertrauensdienste zur Verfügung, um Dokumente fortgeschritten und qualifiziert signieren oder siegeln zu können. Dafür benötigen Sie lediglich Nextcloud zum Teilen und Bearbeiten von Dokumenten, Sign...

Seiten

     

Follow us

Pressekontakt

intarsys GmbH

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

 : +49 721 38479 - 0
 : +49 721 38479 - 60

presse  intarsys.de