Presseinformationen und Neuigkeiten

21.11.14

intarsys präsentiert seine eID und Signaturlösungen auf der neuen kommunalen Technologie-Fachmesse MODERNE KOMMUNE vom 02. - 03.12. im Estrel Convention Center, Berlin. Informieren Sie sich bei uns über aktuelle Themen wie Integritätssicherung gemäß BSI Technische Richtlinie 03138 Ersetzendes Scannen (TR RESISCAN) mit Sign Live! CC scan support und die Nutzung des neuen Personalausweises im Web ohne AusweisApp mit Sign Live! CC cloud suite eID mit Sign Live! CC cloud suite In der neusten Version von Sign Live! CC cloud suite wird die Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises und des elektronischen Aufenthaltstitels für EU-Ausländer (eAT) einfach und komfortabel ünterstützt. Sie ermöglicht Ausweisinhabern den sicheren Identitätsnachweis im Internet (eID)...

22.09.14

Berlin – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), mit der Veröffentlichung des einheitlichen Datenformats ZUGFeRD 1.0 am 25. Juni 2014 hat das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum schnelleren und effizienteren Versand, Empfang und der Verarbeitung von elektronischen Rechnungen erreicht. „Inzwischen haben über 1500 Softwarehersteller, Unternehmen, sowie die öffentliche Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen das frei zugängliche ZUGFeRD-Format 1.0 in seiner finalen Version von der FERD-Website heruntergeladen“, erklärte Stefan Engel-Flechsig, Leiter des Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) anlässlich der 1. FeRD-Konferenz. Lesen Sie hier den ganzen Bericht

04.07.14

Staatssekretärin Rogall-Grothe präsentiert neue Leitlinien zum elektronischen Rechnungsaustausch. Quelle: BMI (http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2014/07/e-rechnung.html) Staatssekretärin Rogall-Grothe übergibt dem Bundesinnenminister den Leitfaden, Quelle: BMI Der „Leitfaden Elektronische Rechnung in der öffentlichen Verwaltung - Grundlagen, Umsetzungsempfehlungen, Best Practices“ richtet sich an Verwaltungen aller föderalen Ebenen. Es handelt sich um ein umfassendes Kompendium zum Einsatz der elektronischen Rechnung im öffentlichen Auftragswesen. Die eRechnung vereinfacht den Rechnungsaustausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung. Sie ermöglicht auf Empfängerseite eine durchgängige elektronische Weiterverarbeitung der Rechnungsdaten, die sich unmittelbar in...

25.06.14

Einheitliches Datenformat spart Kosten und entlastet KMU von Bürokratie / ITIndustrie setzt zunehmend auf E-Rechnung und ZUGFeRD Berlin/Eschborn, 25.06.2014 – ZUGFeRD heißt das einheitliche Datenformat für elektronische Rechnungen, das ab sofort allen Interessenten in der IT- und Softwarebranche in der Version 1.0 zur Verfügung steht. Fachleute sind sich schon heute einig: Mit der Veröffentlichung der Version 1.0 setzt sich der Siegeszug des elektronischen Rechnungsaustauschs in Deutschland fort. „Mit ZUGFeRD Version 1.0 wird der Austausch von strukturierten elektronischen Rechnungen in Wirtschaft und Verwaltung vereinfacht und wir verfügen damit bereits heute über ein einheitliches Datenformat für elektronische Rechnungen, das in enger Kooperation zwischen Wirtschaft und Verwaltung...

11.04.14

Anwendungsbeispiel megaMANAGER eDoc megaMANAGER eDoc ist eine webbasierte Spezialsoftware für die Onkologie. Seit mehr als 15 Jahren wird das Chemotherapieplanungs- und medizinische Informationssystem in wachsender Verbreitung erfolgreich deutschlandweit in onkologischen Schwerpunktpraxen und Kliniken eingesetzt. Neben einem qualitätsgesicherten und patientenindividuellen Therapiemanagement unterstützt megaMANAGER eDoc in der Behandlungsdokumentation alle Tumorerkrankungen. Darüber hinaus verfügt die Software über Schnittstellen zum Krebsregister und Apotheken: Diese optimieren gängige Routineprozesse und entlasten im Praxisalltag. Dank Sign Live! CC cloud suite ist es seit Kurzem möglich, dass der behandelnde Onkologe direkt aus dem megaMANAGER eDoc ohne Medienbruch eine...

Seiten

Follow us

Pressekontakt

intarsys consulting GmbH

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

 : +49 721 38479 - 0
 : +49 721 38479 - 60

presse  intarsys.de