Willkommen bei intarsys

TeleSec: Karte gesperrt durch falsche PIN-Eingabe

Bei einer TeleSec-Karte vergeben Sie bei der Initialisierung (Freischaltung) der Karte eine SigG-PIN2 und eine Globale-PIN2. Diese haben die Funktion einer PUK.
Um die durch mehrfache Falscheingabe gesperrte PIN wieder herzustellen starten Sie Sign Live! CC und wählen Sie den Menüpunkt „Werkzeuge > Smartcard-Werkzeuge > PIN zurücksetzen“. Folgen Sie den Anweisungen in den Dialogen.

Sollten Sie keine PIN2 vergeben haben, ist die Signaturkarte gesperrt.

Erste Kunden nutzen digitale Prozessstruktur für ganzheitliche Arbeitsabläufe Hollern, Karlsruhe und Taucha, 07.11.2023 – Die Firmen GekoS mbH aus Hollern in Niedersachsen und die procilon